Moskitos vertreiben

Home » Moskitos vertreiben

So ein winziges Tier. Und doch kann es dir komplett den Schlaf rauben. Wer kennt das nicht, ein Surren mitten in der Nacht. Es ist dunkel. Du willst nicht aufstehen. Aber weiterschlafen geht auch nicht. Wer jedoch gut vorbereitet ist, kann die Nacht retten und zurück in das Reich der Träume finden.

 

Horror Nacht? Moskitos vertreiben! – Eine Anleitung

 

1. Moskitonetz mitbringen

Sie sind gar nicht so schwer. Und bevor du dir wieder die Nächte um die Ohren schlägst bzw. auf Moskitojagd gehst, wäre doch ein Netz schnell aufgebaut. Grundsätzlich gibt es 3 Arten von Moskitonetzen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Pop-Up. Bei diesem Moskitonetz brauchst du nichts aufzuhängen. Du liegst schnell unter deiner Käseglocke. Einfach auspacken und auf das Bett werfen. Nachteil: Entweder sind sie sehr groß und wiegen entsprechend oder sie sind sehr klein, nur im Kopfbereich aufgespannt und lassen kaum Windbewegungen eines Ventilators durch.
    Popup Moskitonetz

 

 

 

Falls dein Moskitonetz beschädigt wurde und Löcher aufweist, ist es dringend erforderlich, diese umgehend zu „stopfen“. Hierfür eignet sich zum Beispiel das Pflasterband, welches du in deinem First Aid Kid mitführst. 

 

2. Körperliches

 

  • Geh duschen. Der Schweißgeruch lockt sie an wie eine Droge. Wasch dir zu mindestens die Füße.

 

  • Trinke kein Bier. Durch Bier dünstet du Gerüche aus, die Moskitos lieben.

 

  • Nimm Vitamin B1, auch als Thiamin bezeichnet, täglich ein. Dadurch verändert sich dein Körpergeruch und du wirkst anscheinend nicht mehr so anziehend auf Moskitos. Kleiner Nebeneffekt. Thiamin wirkt stimmungsaufhellend.

 

  • Besonders zur „blauen Stunde“ kurz vor Sonnenuntergang, wird es brenzlig. Dann solltest du langärmlige Shirts und lange Hosen tragen. Vielleicht sogar Socken anziehen. Beliebte Beiß-Stellen sind Füße, Fesseln und Unterschenkel sowie Hände und Oberarme.

 

  • Frischen Knoblauch essen, sich mit Rum oder Gin einreiben (oder trinken, dann spürst du die Stiche auch nicht mehr), scharfes Curry oder Thai-Food essen, sind „Geheimtipps“ aus tropischen Ländern.

 

3. Anti-Insekten Mittel

 

  • Moskito-Spirale: Auch als Mosquito Coil bezeichnet, ist eine Art Weihrauch für Mücken, das wie ein Räucherstäbchen entzündet wird und einen für Moskitos abstoßenden Geruch verbreitet. Die Spule wird zumeist unter den Tisch gestellt und darf nur im Freien verwendet werden.

 

 

 

 

 

 

  • Citronella Räucherstäbchen. Das der zitronenartige Geruch auf Moskitos eine abschreckende Wirkung hat, ist hinlänglich bekannt. Mit Räucherstäbchen können Räume behandelt werden.

 

 

 

 

 

 

  • Anti Brumm & Co.: Die meisten Insektenschutzmittel enthalten DEET. Dies ist eine Art Nervengas und wurde von der US Armee entwickelt und im Vietnamkrieg als Insektenschutz eingesetzt. Ja, der Schutz ist nachgewiesen.  Wer sich Bio ernährt, um keine Pestizide aufzunehmen, wird sich mit dieser Chemie nur ungern einsprühen wollen. DEET reizt Augen und Schleimhäute. Die Anwendung für Kinder sollte vorab geprüft werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Citronella-Seife: Wird aus Zitronengras hergestellt. Sie wird leicht befeuchtet und auf die Haut gerieben. Dadurch entstehen Schlieren, die jedoch bei hohen Temperaturen schnell verschwinden. Der Geruch soll Moskitos fernhalten. Leider trocknet die Seife auch ein wenig die Haut aus und es kann zu einem Juckreiz führen.

 

 

 

 

 

 

  • Kokosöl: Viele Menschen lieben den Geruch von Kokosöl. Für Mücken ist es eher ein wahres Hass-Objekt. Der hohe Anteil der Fettsäure Laurinsäure macht dich als Wirt für diese Insekten unattraktiv. Und als Nebeneffekt ist auch ein gewisser UV-Schutz vorhanden. Außerdem ist Kokosöl für die kosmetische Gesichts- und Lippenpflege geeignet.

 

 

 

 

 

 

  • Anti Insekten Spray: Dies ist eher die Holzhammer-Methode. Ein Spray, das gegen alle Arten von Insekten, Ameisen und Kleinsttiere wie Schaben und Spinnen verwendet wird. In vielen Ländern gibt es die Marke Raid, die solche Chemiebomben herstellt. Bei Anwendung schließt du sämtliche Fenster und Türen, hältst laaange die Luft an und besprühst jeden Winkel des Raumes, auch unter Tisch und Bett. Sofort den Raum verlassen und nach 2 Stunden gut durchlüften. Übrigens ist dies die gängige Praxis in Unterkünften in den Tropen. Wenn Dienstmädchen bei Ameisen und anderen Kleinsttieren nicht mehr mit dem Besen hinterherkommen, dann folgt der Griff zur Spraydose – Acción Rápida.

4. Und noch mehr Tipps gegen Moskitos

 

  • Kälte: Anscheinend verfallen Moskitos in eine Kältestarre oder flüchten in wärmere Gefilde, wenn die Temperaturen auf 20 Grad Celsius zugehen. Also – falls vorhanden – die Klimaanlage einschalten.

 

  • Feuer: Gerne verstecken sich Moskitos unter dem Tisch. Eine Möglichkeit der Abwehr ist es, mit einem entzündeten Streichholz oder Feuerzeug, unterhalb des Tisches langsam entlangzufahren.

 

  • Wind: In offenen Restaurants in den Tropen sind eigentlich immer Ventilatoren am rotieren. Such dir einen Platz unter einem Ventilator, da Moskitos Leichtgewichte sind und bei windigen Konditionen schlecht navigieren können.

 

  • Wasser: Wenn du am Meer oder Ozean bist, dann bleib in der Nähe des Strandes, weil der Wind hier stärker ist, da es über dem Wasser keine Hindernisse gibt.

 

  • Bewegung: Bleib in Bewegung. Im Stehen kannst du zum Beispiel die Beine immer wieder anwinkeln. Im Sitzen müssen die Beine nicht unbedingt unter den Tisch. Du kannst sie seitlich stellen, somit gut beobachten und immer wieder die Stellung wechseln.

 

 

 

 

 

 

 

 


Moskitoschutz Bekleidung – vorbehandelt

 

Langärmlige Oberhemden und Blusen, die speziell behandelt wurden und somit einen echten Schutz vor Moskitos gewährleisten, gibt es von den Marken Craghoppers und Columbia:

 

Craghoppers NosiLife Adventure CR166 Langarmhemd für Damen, Grau (mushroom), 42 EU

Craghoppers NosiLife Adventure CR166 Langarmhemd für Damen, Grau (mushroom), 42 EU
  • Das exklusive NosiLife-Langarmhemd von Craghoppers schützt zuverlässig vor Insekten; 5 Taschen, davon 1 große Tasche mit unsichtbarem Reißverschluss, 1 versteckte Sicherheitstasche mit Reißverschluss sowie 1 Ärmeltasche mit Druckknopfverschluss; Waschhinweise: Maschinenwäsche bei 30°C; nicht bleichen; Bügeln bei niedriger Temperatur; nicht im Trockner trocknen.

Craghoppers CR165 NosiLife Adventure Herren langärmeliges Hemd L pargament

Craghoppers CR165 NosiLife Adventure Herren langärmeliges Hemd L pargament
  • Das exklusive NosiLife-Langarmhemd von Craghoppers schützt zuverlässig vor Insekten; 5 Taschen, davon 1 große Tasche mit unsichtbarem Reißverschluss, 1 versteckte Sicherheitstasche mit Reißverschluss sowie 1 Ärmeltasche mit Druckknopfverschluss.
  • Waschanleitung: Maschinenwaschbar bei 30 °C.
  • Nicht bleichen.
  • Bügeln bei niedriger Temperatur.
  • Nicht trocknergeeignet.
-46%

Craghoppers Herren Kiwi Trek Langarm Hemd, Ashen, S

Craghoppers Herren Kiwi Trek Langarm Hemd, Ashen, S
  • NosiDefence: Material-Barriere gegen Insketen
  • Smart Dry wasserabweisende Funktion
  • Wash&Wear: schnelltrocknendes und leichtes Material
  • SolarShield: Sonnenschutzfaktor von UPF50+
  • Versteckte Reißverschluss Sicherheitstaschen
JETZT ANSEHEN*32,23 €Statt: 59,95 €

GOGO Netz Body Anzug No-See-Um Jacke Keine Hose S Grün

GOGO Netz Body Anzug No-See-Um Jacke Keine Hose S Grün
  • Material: besitzt eine fein Moskitonetz aus 100% Polyester
  • Design: elastischer Taille und Bündchen, Reißverschluss am Hals für einfachen Zugang zu The Face
  • Leicht und kühl, ein wenig Steifigkeit, so dass kann es die Form behalten zu beseitigen lästige Bugs
  • Falls ihre Größe zwischen zwei Größen, gehen Sie mit der größeren Größe für lockeren Sitz und besseren Effekt
  • Fit für Unisex, Größe bitte prüfen Sie unten, Hose nicht inklusive

Craghoppers Herren Accessoires NosiLife Sun Hat, Dark Khaki, M/L, CMC038 1IJ65

Craghoppers Herren Accessoires NosiLife Sun Hat, Dark Khaki, M/L, CMC038 1IJ65
  • Adventure Travel. Die Serie für viel Reisende. Speziell auf die Anforderungen unterschiedlicher klimatischer Bedingungen konzipiert. Extrem leicht und einfach in der Pflege. Bei der mit SolarDry ausgestatteten Kleidung, hat diese einen Lichtschutzfaktor von UPF40+.
  • Sehr leicht und klein verstaubar.
  • Schnell trocknend und leicht zu reinigen.
  • Eingearbeiteter Lichtschutzfaktor UPF +40,
  • Die Kleidungsstücke sind sehr atmungsaktiv.

Craghoppers NosiLife CR116 Zip-Off-Hose für Herren Einheitsgröße Pebble

Craghoppers NosiLife CR116 Zip-Off-Hose für Herren Einheitsgröße Pebble
  • Wenn Sie für eine Reise packen, dann ist weniger definitiv mehr.
  • Daher macht es Sinn, eine leichte Reisehose zu wählen, die Sie nicht nur zuverlässig vor lästigen Mücken schützt, sondern auch die Option bietet, sich per Reißverschluss in eine kurze Hose verwandeln zu lassen.
  • NosiLife-Hosen mit abnehmbaren Hosenbeinen schützen Sie sicher vor der Sonne und bieten Ihnen optimale Vielseitigkeit für jedes Terrain.
  • Waschhinweise: 30 °C Feinwäsche.
  • Keine Bleichmittel verwenden.

Care Plus Erwachsene Bugsox Adventure Strümpfe, Khaki, 41-43

Care Plus Erwachsene Bugsox Adventure Strümpfe, Khaki, 41-43
  • Imprägnierung: HealthGuard
  • 38 % Coolmax
  • 36 % Viscose Bambus
  • 21 % Polyamide
  • 5 % Elastan


5. Wenn es dich erwischt hat und der Juckreiz nicht auszuhalten ist

 

  • Kälte: Eine Wohltat ist Eis. Nimm Eiswürfel aus dem Kühlschrank oder kauf schnell einen Beutel Eiswürfel, den es in jedem Supermarkt gibt. Jede Art von Plastiktüte ist geeignet, um sie mit ein wenig Eis zu befüllen und dann auf die juckenden Quaddeln sanft zu drücken. Kein Extra Handtuch benutzen.

 

  • Hitze: Vorsichtig einen Löffel oder ein Messer erhitzen. Achtung. Verbrennungsgefahr! Der erhitzte Gegenstand benötigt eine Temperatur von über 45 Grad Celsius. Beim Auflegen werden die Proteine des Moskitospeichels zerstört.Eine elektronische  Alternative, die ebenfalls mit dem Wärmeprinzip arbeitet, ist Bit Away.

 

 

 

 

 

 

 

  • Wasser: Die Schwellungen befeuchten. Die Verdunstungskälte gibt zumindest für eine kurze Zeit etwas Linderung.

 

  • Speichel und Salz: Salz ist schnell verfügbar. Etwas Speichel auf die Quaddeln geben und einfach Salz dick auftragen.

 

  • Speichel und Natron: Vielleicht nutzt du ja Natron als Deo oder zum Peeling. Dann kannst du schnell Abhilfe schaffen, in dem du den Stich mit Spucke befeuchtest und mit Natron einreibst.

 

  • Mit Papaya einreiben: am Besten eine kalte Papaya aufschneiden und ein Stück Fruchtfleisch auf die Stiche drücken. Das enthaltene Enzym Papain neutralisiert das Protein des Moskitos.

 

  • Bekannte Hausmittel, die auf Reisen ggf. nicht sofort verfügbar sind, wären Essig, rohe Kartoffelscheiben, Zitrone, Tomatenscheiben, kalter Quark, Kohlblätter oder Honig. Diese werden ebenfalls auf die betroffenen Stellen aufgelegt oder aufgetragen.

Die hier genannten Tipps sind nicht allgemeingültig. So individuell wie du bist, so individuell ist auch die Abwehr von Moskitos. Der eine ist moskitofrei mit einer Knoblauchfahne, der andere mit Kokosöl. Hier ist die Devise einfach: Ausprobieren!

 

Finde hier wichtige Tipps zur Sicherheit auf Reisen: rucksack.tips/reise-sicherheitstipps

Teile diese Seite: